ENGLISH

 "Die Gestohlenen 100 DM", Konzeptkunst von Sebastian Bieniek, 2000

Konzeptkunst (Skulptur/Aktion). Bahnhof in Braunschweig. Gezeigt wärhend dort während einer Gruppenausstellung, 2000.

Für die Ausstellung "Transfer" auf dem Bahnhof in Braunschweig, baute Sebastian Bieniek eine Vitrine. In diese Vitrine legte er einen 100 DM Schein rein. Die Plexiglashaube auf der Vitrine war nicht festgemacht.

Nach einigen Stunden ist der 100 DM Schein verschwunden und ein Schild welches dadrunter lag trat zum Vorschein. Auf dem Schild stand: "Die Gestohlenen 100 DM, Sebastian Bieniek 2000".

Bookmark:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sebastian Bieniek