Sand, ein Film von Sebastian Bieniek, 2004

Mit Thomas B. Hoffmann und Stephan Fischer.

Spielfilm. 54 Min. Deutschlangd. DigiBeta.

Film-Stills:

Synopsis:

Dieter ist der lezten Mensch auf der Welt. Er will einfach nicht mehr. Bis er Ludwig; den zweiten letzten Menschen trifft, der sich gerade das Leben nehmen will.Nunmehr vereint, werden sich die beiden darüber klar, daß nur sie – sollten mal andere, intelligente Wesen die Erde besuchen - einen Beweis dafür, daß es die Menschheit gegeben hat, liefern; herstellen können. Damit werden sie sich einer Verantwortung klar, die sie früher nicht mal geahnt hatten. Alles scheint auf einmal vorherbestimmt, schicksalhaft. Warum gerade sie? Weil sie am Ende der Kette stehen ? Weil sie außerwählt sind ?Fest steht jedenfalls, daß die Außerirdieschen, die irgendwann mal die Erde besuchen werden, nur das vorfinden können, was sie als  zwei) letzte Menschen hinterlassen werden.

Crew:

Herstellungsleitung: Anja Walla
Ausführende Produktion: Moritz Schmall
Regie und Drehbuch: Sebastian Bieniek
Kamera: Luciano Cervio
Schnitt: Sarah Clara Weber
Ton: Hunor Schauschlitz und Sonia Campanini
Ausstattung: Jan Philip Müller, Markus Nestroy
Kamera-Bühne: Kevin Hähne
Komponist: Roman Beilharz
Musik: Mimothy Campling
Sounddesign: Frank Behnke
Mischung: Martin Steyer

Das Sand-Team bei den Dreharbeiten.

Bookmark:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sebastian Bieniek